Das macht Stargames gut

Das sind die Vorteile von Stargames gegenüber seinen Konkurrenten

Kennen Sie Stargames? Nein? Das ist schlecht. Wahrscheinlich haben Sie bis jetzt auch nur Erfahrungen gemacht, die zwar OK waren, aber nicht an das Niveau von Stargames heran reichen können. Denn Stargames ist wirklich ein hervorragender Anbieter für digitales Spielvergnügen mit Casino Flair.

Stargames achtet penibel darauf, dass seine Nutzer glücklich sind. Dazu gehört auch das korrekte Beschwerdemanagement. Das geht los bei der Regulierung durch die Malta Gaming Authority (MGA). Sie sorgt dafür, dass die Beschwerden über Stargames ernst genommen werden und dass der Anbieter nicht auf Basis reiner Willkür handelt, sondern sich sozusagen an die Spielregeln hält. Auf diese Weise sind Spieler also besonders geschützt und müssen sich keine großen Gedanken machen, ob ihre Beschwerde überhaupt jemals gelesen wird. Ganz im Gegenteil zu anderen Anbietern, die ihren Standpunkt in der Karibik haben.

Es gibt aber noch einen weiteren Vorteil von Stargames gegenüber der Konkurrenz (wie zum Beispiel die Konkurrenz vom Super Gaminator, das Casino welches als letztes an den Markt getreten ist). Wenn Nutzer von Stargames einmal Sportwetten abschließen möchten, dann können sie das auch bei Stargames tun. Niemand muss ein paar Tastaturanschläge oder Mausklicks tätigen, um zum nächsten Anbieter zu gelangen, sondern hat Sportwetten, Casino Spiele, Slots und Poker unter einem Dach. Natürlich bietet Stargames auch einen Bonus an, der muss aber aus früheren Zeiten stammen, denn normalerweise überredet das vorhandene Angebot schon so sehr, dass gar kein Bonus nötig ist, um die Spieler zu überzeugen. Spieler bekommen bei diesem Bonus sogar maximal 100 Euro auf ihre Ersteinzahlung. Das ist nicht wenig und wird sicherlich schon den einen oder anderen Spieler dazu bewogen haben, Stargames zu nutzen.

Es scheint, als würde Stargames seine gesamte Erfahrung nutzen, um die Spieler dazu zu bewegen, sich bei Stargames zu registrieren. Diese Erfahrung beträgt immerhin fast 14 Jahre. Seit 2002 ist Stargames online. Das heißt, dass der Anbieter schon online war als sich in Deutschland das Hochgeschwindigkeitsinternet durchsetzen konnte und die langsamen Modems abgelöst wurden. Also zu einer Zeit als noch gar nicht daran zu denken war, dass es jemals Online Casinos geben würde. Das bedeutet auch, dass der Anbieter bereits einige Entwicklungsstufen hinter sich gebracht hat und das Ergebnis heutzutage zu sehen ist.

Ob der folgende Aspekt bereits zu Beginn der Entwicklung zu sehen war oder erst im Nachhinein hinzugefügt wurde, ist unklar. Unbestritten ist aber die Bedeutung der Spielsuchtprävention. Die Spielsucht kostet die Patienten und Krankenkassen jährlich Milliarden und in vielen Fällen verlieren die Betroffenen ihren sozialen Halt und stehen danach vor dem Scherbenhaufen ihrer Existenz. Darum ist es wichtig, dass sie gar nicht erst ensteht.

Mehrere Faktoren unterstreichen die Qualität von Stargames. Das fängt an bei der Lizenz von der Malta Gaming Authority. Eine Organisation, die auch in Deutschland den besten Ruf besitzt und keinesfalls belächelt werden sollte. Dazu kommt das vielfältige Angebot, dass nicht nur Casino Spiele umfasst, sondern auch Sportwetten. Dadurch vergrößert Stargames seine Zielgruppe, was für Stargames den Vorteil hat, weitere Umsätze erzielen zu können. Auf der anderen Seite hat so ein Angebot für Nutzer den Vorteil, dass sie nicht von einer Plattform zur nächsten wechseln müssen, sondern alle Spiele bei Stargames vorfinden. Letztlich zeigt sich die ganze Erfahrung von Stargames in den Informationen über die Spielsucht. Es ist besser Spieler zu informieren, als es darauf ankommen zu lassen, sodass sie möglicherweise hinterher spielsüchtig sind.